Visual Shop Floor

Zeitgemäßes
Shop Floor Management
ist digital 

Manche nennen es Prozessoptimierung.
Wir sagen dazu: mehr Erfolg.

QuoteVisual Shop Floor ermöglicht Unternehmen mit industrieller Serienfertigung das Potenzial der Digitalisierung im Shop Floor Management zu nutzen und dadurch die Effizienz in den Produktionsprozessen zu steigern.

Missionstatement – Visual Shop Floor

Visual Shop Floor ermöglicht Unternehmen mit industrieller Serienfertigung das Potenzial der Digitalisierung im Shop Floor Management zu nutzen und dadurch die Effizienz in den Produktionsprozessen zu steigern.

Missionstatement – Visual Shop Floor

Digitales Shop Floor Management mit Visual Shop Floor

Visual Shop Floor bildet alle Funktionen des digitalen Shop Floor Managements in einer vollintegrierten Lösung ab. Dabei werden die bestehenden Systeme über Schnittstellen angebunden und relevante Daten an einem zentralen Punkt gesammelt. Basierend auf den Daten, werden automatisiert ständig aktuelle Kennzahlen (KPIs) berechnet und darüber die Grundlage für das Monitoring und die Überwachung der Fertigungsprozesse geschaffen.

Über die 6 Anwendermodule stehen jeweils spezifische Funktionen für die Analyse und Überwachung der Fertigungsprozesse sowie für die Erfassung und Nachbereitung von Optimierungsmaßnahmen zur Verfügung. Durch die ständige Berücksichtigung des Feedbacks unserer Kunden wird gewährleistet, dass sich Visual Shop Floor an der Praxis orientiert und unseren Kunden durch die ständige Optimierung der Fertigungsprozesse einen Wettbewerbsvorteil verschaffen.

Anwendungsbereiche

VISUALISIEREN
  • Monitoring und Reporting durch Visualisierung von Prozess-KPIs 
  • Live-KPIs durch laufende Aktualisierung der Inhalte
  • Spezifische Dashboards für Mitarbeiter in verschiedenen Rollen und Funktionen (Berechtigungssystem)
  • Verwaltung und Übertragung der Inhalte auf Andon Boards
  • Digitaler Hallenspiegel mit maßstabsgetreue Abbildung von Produktionsressourcen wie Maschinen, Wertströme, Arbeitsbereiche, etc.
  • Hierarchischen Strukturen bzw. Drill-Down durch frei definierbare Menüstruktur, z.B. Wertstrom -> Team
ÜBERWACHEN
  • Identifizierung von Abweichungen in Echtzeit
  • Benachrichtigung von Mitarbeitern (Alerting)
  • Definition von Regeln für die Überwachung von Schwellwerten für Prozessparameter, Maschinenstatus/Zeiteinheit, Liefertreue, WIP, etc.
  • Automatisiertes Einleiten von Aktionen: E-Mail senden, Notification anzeigen, Task anlegen
  • Frühzeitige Identifizierung von Abweichungen
  • Personalisierung durch Favoriten-Funktion (Speichern und Wiederverwendung von Suchkriterien)
ORGANISIEREN
  • Strukturierte Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Regelkommunikation
  • Einheitliche Inhalte durch Meeting-Templates
  • Abbildung von Hierarchien im Shop Floor Management
  • Strukturierte Aufgabenverwaltung durch systematisches Erfassen und Nachbereiten
  • Zuweisung von Aufgaben an Personen
  • Festlegung von Priorität und Fälligkeit für Aufgaben
  • Dokumentation und Auswertung der Meetings
  • Systematischer Überblick über den Status der Aufgaben in Form eines Kanban-Boards
AUSFÜHREN
  • Zeitersparnis durch Standardisierung und Automatisierung von Abläufen
  • Papierlose Prozesse durch Dateneingabe auf anwendungsspezifischen BDE-Terminals. Beispiele: Eingabe von Auftragsfortschritt, Ausschuss, Unterbrechungsgründe, etc.
  • Zentrale Verwaltung der BDE-Terminals und Zuweisung von Inhalten mit Rollen- und Berechtigungskonzept
  • Übertragung der erfassten Daten an Drittsysteme, z.B. ERP-System
  • Ressourcenspezifischer Abruf von Dokumenten für Artikel, Aufträge, Maschinen, etc.
  • Unterstützung der gängigen Dateiformate: PDF, Excel, JPG, GIF, Video
DATENMANAGEMENT UND INHALTE
  • Daten aus bestehenden Systemen sammeln und in Beziehung setzen
  • Standard-Konnektoren für die gängigen Datenquellen: Datenbanken, Webservices, Text-Files, etc.
  • Erstellung von spezifischen Dashboards für Mitarbeitergruppen: Instandhaltung, Werkzeugbau, Abteilungsleiter, Management, etc.
  • Integriertes Rollen- und Berechtigungssystem
  • > 20 Darstellungsmöglichkeiten: Bar-Chart, Line-Chart, Tabellen, etc.
  • Autonome und selbstständige Anpassung des gesamten Systems

Anwendungs-
bereiche

VISUALISIEREN
  • Monitoring und Reporting durch Visualisierung von Prozess-KPIs 
  • Live-KPIs durch laufende Aktualisierung der Inhalte
  • Spezifische Dashboards für Mitarbeiter in verschiedenen Rollen und Funktionen (Berechtigungssystem)
  • Verwaltung und Übertragung der Inhalte auf Andon Boards
  • Digitaler Hallenspiegel mit maßstabsgetreue Abbildung von Produktionsressourcen wie Maschinen, Wertströme, Arbeitsbereiche, etc.
  • Hierarchischen Strukturen bzw. Drill-Down durch frei definierbare Menüstruktur, z.B. Wertstrom -> Team
ÜBERWACHEN
  • Identifizierung von Abweichungen in Echtzeit
  • Benachrichtigung von Mitarbeitern (Alerting)
  • Definition von Regeln für die Überwachung von Schwellwerten für Prozessparameter, Maschinenstatus/Zeiteinheit, Liefertreue, WIP, etc.
  • Automatisiertes Einleiten von Aktionen: E-Mail senden, Notification anzeigen, Task anlegen
  • Frühzeitige Identifizierung von Abweichungen
  • Personalisierung durch Favoriten-Funktion (Speichern und Wiederverwendung von Suchkriterien)
ORGANISIEREN
  • Strukturierte Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Regelkommunikation
  • Einheitliche Inhalte durch Meeting-Templates
  • Abbildung von Hierarchien im Shop Floor Management
  • Strukturierte Aufgabenverwaltung durch systematisches Erfassen und Nachbereiten
  • Zuweisung von Aufgaben an Personen
  • Festlegung von Priorität und Fälligkeit für Aufgaben
  • Dokumentation und Auswertung der Meetings
  • Systematischer Überblick über den Status der Aufgaben in Form eines Kanban-Boards
AUSFÜHREN
  • Zeitersparnis durch Standardisierung und Automatisierung von Abläufen
  • Papierlose Prozesse durch Dateneingabe auf anwendungsspezifischen BDE-Terminals. Beispiele: Eingabe von Auftragsfortschritt, Ausschuss, Unterbrechungsgründe, etc.
  • Zentrale Verwaltung der BDE-Terminals und Zuweisung von Inhalten mit Rollen- und Berechtigungskonzept
  • Übertragung der erfassten Daten an Drittsysteme, z.B. ERP-System
  • Ressourcenspezifischer Abruf von Dokumenten für Artikel, Aufträge, Maschinen, etc.
  • Unterstützung der gängigen Dateiformate: PDF, Excel, JPG, GIF, Video
DATENMANAGEMENT UND INHALTE
  • Daten aus bestehenden Systemen sammeln und in Beziehung setzen
  • Standard-Konnektoren für die gängigen Datenquellen: Datenbanken, Webservices, Text-Files, etc.
  • Erstellung von spezifischen Dashboards für Mitarbeitergruppen: Instandhaltung, Werkzeugbau, Abteilungsleiter, Management, etc.
  • Integriertes Rollen- und Berechtigungssystem
  • > 20 Darstellungsmöglichkeiten: Bar-Chart, Line-Chart, Tabellen, etc.
  • Autonome und selbstständige Anpassung des gesamten Systems

WHITEPAPER: Der Wandel vom traditionellen Lean Shopfloor Management zum Digitalen Shopfloor Management in Echtzeit

Dieses White Paper basiert auf den Erkenntnissen aus einem laufenden Forschungsprojekt der Smart Mini Factory der Freien Universität Bozen mit dem Titel „Smart Shopfloor“. Es wird aufgezeigt welche Anforderungen an ein Digitales Shopfloor Management gestellt werden, welche Vorteile für die industrielle Produktion zu erwarten sind und wie der Wandel von einem traditionellem zu einem digitalen Shopfloor Management durch eine automatisierte Erfassung, Verarbeitung und transparente Visualisierung von Produktionsdaten in Echtzeit gelingen kann.

 

WHITEPAPER: Der Wandel vom traditionellen Lean Shopfloor Management zum Digitalen Shopfloor Management in Echtzeit

Dieses White Paper basiert auf den Erkenntnissen aus einem laufenden Forschungsprojekt der Smart Mini Factory der Freien Universität Bozen mit dem Titel „Smart Shopfloor“. Es wird aufgezeigt welche Anforderungen an ein Digitales Shopfloor Management gestellt werden, welche Vorteile für die industrielle Produktion zu erwarten sind und wie der Wandel von einem traditionellem zu einem digitalen Shopfloor Management durch eine automatisierte Erfassung, Verarbeitung und transparente Visualisierung von Produktionsdaten in Echtzeit gelingen kann.

 

Kontakt

Kontaktieren Sie uns unverbindlich